Mehr als nur Honig

Die Entwicklung der Honigbiene ist eng mit der Entwicklung der Menschheit verbunden. Sie ist als Wildtier in den letzten 100 Jahren immer mehr aus ihrem natürlichem Lebensraum, dem Wald, verschwunden und hat Einzug in die moderne Imkerei und Industrie gefunden. Oft stehen wirtschaftliche Faktoren bei der Bienenhaltung im Vordergrund.

Wir geben unseren Bienenvölkern ihre Selbstbestimmtheit zurück. Dabei nehmen wir uns ihr natürliches Verhalten als Vorbild, reduzieren imkerliche Eingriffe auf ein Minimum und entnehmen den Bienenstöcken nur, was die Bienen entbehren können. Bei uns darf die Biene sich gemäß ihrer Biologie entwickeln.

Unterstützt uns auf dem Weg zu nachhaltig erzeugtem Honig und erfahrt hier, was eine artgerechte Bienenhaltung und naturnahes imkern ausmacht. Gemeinsam mit Partnern aus der Region reaktivieren wir die traditionelle Waldimkerei (Zeidlerei), betreuen wildlebende Bienenvölker und fördern die regionale Biodiversität. Bei uns geht es um mehr als nur Honig.

Herzlich Willkommen bei den Sundbienen!



  • 2-Slideshow
  • 3-Slideshow
  • 4-Slideshow
  • 5-Slideshow
  • 7-Slideshow


Neuigkeiten und Termine

Wir sind zurück mit der Honigernte 2022

11.06.2022 Es war ein aufregendes Frühjahr mit reichlich sonnigen Tagen. Unsere Honigbienen konnten fast jeden Tag ausfliegen, Nektar und Pollen sammeln und haben sich unglaublich gut entwickelt. Ein besonderes Highlight für uns war, dass wir keine Winterverluste bei unseren Bienenvölkern erleben mussten. Unsere Betriebsweise scheint also auch im 3ten Imkerjahr weiter zu fruchten, gemäß dem Motto: zuerst die Bienen und dann der Imker. Durch unsere Vorgehensweisen greifen wir weniger in die Bienenvölker ein und ernten dadurch auch im Schnitt 2/3 weniger als konventionelle Imkereien. Aber dieses 1/3 lassen wir uns dann besonders gut schmecken! Mit viel Liebe wird der Honig geschleudert, gesiebt, gerührt und in kleine Gläser abgefüllt. Mit besonderen Graspapier-Etiketten und einer kleinen Kordel dürft ihr den Sundbienen Blütenhonig im Erntejahr 2022 endlich wieder genießen.


Vorbereitung für Saisonstart - Blick in die Imkerei

21.02.2022 In den Wintermonaten befinden sich die Honigbienen in der sogenannten Winterruhe. Sie sind damit beschäftigt den Bienenstock konstant zu wärmen, ggf. etwas Brutpflege zu betreiben und bei sonnigem Wetter ab Temperaturen von 10°C auch den ein oder anderen Ausflug zu wagen. Bis zum Frühlingsbeginn ist das die Zeit, in der wir als Imker die Imkerei für die kommende Saison vorbereiten. Es wird geprüft ob ausreichend Material da ist wie Beutensysteme, Rähmchen, Mittelwände, Honigzargen, Abfülleimer und allerhand Kleinzeug wie Königinkäfige usw. Eine große Inventur wird durchgeführt, Reparatur Arbeiten erledigt und Regale eingebaut. Den Großteil unserer Ausstattung beziehen wir vom Imkermarkt 24 in Klockenhagen. Hier kennt man uns und unsere Betriebsweise, wodurch wir immer sehr gut beraten werden und gut für die Saison vorbereitet sind. Nun heißt es warten auf den Frühling.


Sortimentserweiterung für die kalte Jahreszeit

26.11.2021 Die Bienen befinden sich in der sogenannten Winterruhe und wir sind dabei die übrigen Bienenerzeugnisse entsprechend zu verarbeiten. Dazu gehört das Ausschmelzen des Bienenwachses und das Aufarbeiten von Rohpropolis. Aus dem Bienenwachs lassen sich herrliche Teelichter gießen, welche in der dunklen Jahreszeit nicht nur ein wärmendes Licht verbreiten, sondern auch ein tolles Aroma. Das Rohpropolis wird zu einer Propolis-Lösung angesetzt die unser Immunsystem unterstützt, gerade wenn wir jetzt anfälliger für kleinere Infekte sind. Auch zum tupfen auf die Haut um kleinere Entzündungen vorzubeugen, ist es ein tolles Hausmittel.


Hier erfahrt ihr mehr über die Sundbienen

Über uns

Lernt uns und unsere Ziele kennen. mehr...

Naturnahes Imkern

Blickt hinter die Kulissen der Sundbienen. mehr...

Sundbienen Sortiment

Entdeckt unsere nachhaltig erzeugten Produkte. mehr...

Unsere Kooperationen

Erfahrt alles zu gemeinschaftlichen Projekten. mehr...